Qigong

Was ist Qi gong?

Qi Gong ist die traditionelle chinesische Übungsmethode zum Erhalten der Gesundheit.

Qigong ist ein Sammelbegriff für zum Teil sehr unterschiedliche Methoden zur Erhaltung der körperlichen Gesundheit, Linderung und Heilung von Krankheiten, sowie zur Stärkung der seelisch-geistigen Gesundheit. Das gemeinsame Ziel aller Methoden ist es, dass Qi (Lebensenergie) zu stärken und für dessen freien Fluss im Körper zu sorgen. Denn solange das Qi harmonisch im Körper zirkulieren kann, ist der Mensch gesund und fühlt sich wohl.

Die Atem- und Bewegungsübungen des Qi Gong basieren auf der Traditionellen Chinesischen Medizin und sind Tausende von Jahren alt. Der Begriff Qi Gong lässt sich weitläufig übersetzen mit Arbeit an der Lebensenergie: Qi = universelle Lebensenergie, Gong = Arbeit. Grundlage des Qi Gong ist, die Lebensenergie mit Hilfe der Gedanken und Vorstellungskraft entlang bestimmter Leitbahnen (Meridiane) zu lenken. Ursprünglich wurden diese Übungen von Mönchen entwickelt und als Geheimwissen weitergegeben. Dadurch sind viele verschiedene Schulen entstanden.

Wie sieht Qi Gong aus?

Es gibt tausende verschiedene Stile, und so ist es nahezu unmöglich, eine zutreffende allgemeine Beschreibung zu geben

Es gibt Übungen im Stehen, im Gehen und im Sitzen oder Liegen. Die Bewegungsabläufe sind je nach Übungsform einfach oder auch recht komplex.Die bewegten Übungen dienen vor allem dazu, durchlässig zu werden, Blockaden zu lösen und so den Qi-Fluss zu verbessern.

Im „Stillen Qigong“ ist das Üben sehr meditativ und kommt meist ohne äußere Bewegungen aus. Mit Hilfe der Vorstellungskraft und Aufmerksamkeit, in einem Zustand tiefer Entspannung wird das Qi auf bestimmte Gebiete im Körper gelenkt. Die Ruhe des Geistes ist ein Resultat regelmäßigen Übens.

 Welche Wirkung hat Qi Gong?

 

Qigong stärkt das Immunsystem, wirkt positiv auf das vegetative Nervensystem und dient somit auch der Stressbewältigung.

Qi Gong ist:

  •   aktive “Selbst”-Behandlung
  •   Lebenspflege
  •   Pflege und Beruhigung der Psyche
  •   Regulation von Körper, Geist und Atmung
  •   Harmonisierung der körperlichen Funktionen
  •   Entwicklung der geistigen Einstellung
  •   Stärkung der inneren Organe  durch eigene Aktivität!

Qi Gong hilft:

  •   Kranken, wieder gesund zu werden
  •   Künstlern, größere Kreativität zu erreichen
  •   Sportlern, Höchstleistungen zu vollbringen
  •   Gestressten, zur Ruhe und zur eigenen inneren Mitte zurückzufinden
  •   allen Menschen, größere Vitalität, Spannkraft und innere Energie aufzuba first